Plaetzchen - Logo

Vanillekipferl

Vanillekipferl zählen unbestritten zu den Klassikern der Weihnachtsplätzchen. Kein Wunder, denn sie schmecken köstlich und gelingen schnell und einfach.

Zubereitung:

Vanillekipferl zählen ohne Zweifel zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen überhaupt. Dieses einfache Rezept für Vanillekipferl ist kinderleicht und sollte von jedem nachgebacken werden können. Auf Backmischungen von Dr. Oetker & Co. kann man getrost verzichten.

1. Speisestärke und Mehl in eine Schüssel geben. Den Zucker, die zimmerwarme Butter, Mandelgrieß, gemahlene Haselnüsse und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote darauf geben und alles mit einem Mixer oder der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe verkneten und den Teig ca. 1 Stunde kaltstellen.

2. Aus dem Mürbeteig kleine Kipferl formen und diese auf einem Brett oder Blech erneut für 15-30 Minuten in den Kühlschrank geben.

3. Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 170° ca. 12 Minuten backen, bis die Kipferl nur ganz leicht gebräunt sind.

4. Die Vanillekipferl nach dem Backen vorsichtig vom Backpapier lösen, großzügig mit Puderzucker bestreuen und komplett abkühlen lassen.

In einer Keksdose halten sich die Vanillekipferl ohne Probleme ein paar Wochen, so dass man die gesamte Adventszeit mit frischem Weihnachtsgebäck versorgt ist.

Rezept drucken

Zutaten:

  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 30 g Mandelgries
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Vanilleschote

Rezept wurde von Steph eingereicht
Alle Rezepte von Steph ansehen


Kategorie: , ,

Das Plätzchen Backbuch 2011

Egal, ob einfache Mürbeteigkekse, etwas aufwendigere Baumkuchenspitzen, wunderschön verzierte Lebkuchensternchen oder knusprige Mandelblätter - unter den insgesamt 27 Rezepten findet sich für jeden Geschmack und Gelegenheit etwas.
Schau Dir hier das Backbuch an!