Plaetzchen - Logo

Schoko-Karamell-Cracker

Wer nicht aufwendig backen möchte und Schokolade und Karamell liebt, kann sich mit den leckeren Schoko-Karamell-Crackern schnell sein Lieblingsdessert zubereiten.

Zubereitung:

1. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit Crackern auslegen, so dass wirklich Cracker an Cracker liegt.

2. Die Butter mit dem Zucker in einem Topf unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze auflösen, bis es beginnt zu kochen. Weitere 3 Minuten köcheln lassen und dabei ständig rühren.

3. Die Karamellmasse von der Platte ziehen und das Vanillepulver, sowie das Meersalz unterrühren. Die Masse über die Cracker gießen und gleichmäßig verteilen.

4. Das Backblech in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben und 10 bis 15 Minuten backen lassen. Achtung: Sollte die Karamellmasse zu braun werden, das Blech aus dem Backofen nehmen und die Temperatur auf 160°C reduzieren, dann das Backblech zurück in den Ofen schieben und weiterbacken.

5. Das Backblech aus dem Backofen nehmen und sofort die gehackte Schokolade darüberstreuen. Nach ca. 5 Minuten sollte sie geschmolzen sein, so dass sie mit einer Palette über dem Karamell verstrichen werden kann.

6. Ganz nach Geschmack können nun noch geröstete Mandelsplitter, Fleur de sel, usw. usf. über die Schoko-Karamell-Cracker verteilt werden.

7. Die Cracker nun vollständig abkühlen lassen und in Stücke brechen.

Rezept drucken

Zutaten:

  • Matzecracker oder alternativ SkyFlakes
  • 230 g Butter
  • 215 g brauner Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 200 g gehackte Zartbitterschokolade oder Schokotropfen
  • Fleur de Sel, Kaffeebohnen, geröstete Mandeln, Gojibeerenkandierter Ingwer, rosa Pfefferbeeren, Chilipulver, usw. usf.)

Das Plätzchen Backbuch 2011

Egal, ob einfache Mürbeteigkekse, etwas aufwendigere Baumkuchenspitzen, wunderschön verzierte Lebkuchensternchen oder knusprige Mandelblätter - unter den insgesamt 27 Rezepten findet sich für jeden Geschmack und Gelegenheit etwas.
Schau Dir hier das Backbuch an!